Band Quantensprung – Orient Okzident Crossover

Orient Okzident Crossover – das ist die Musik von Quantensprung, die Anfang 2002 in Nürnberg durch die heutigen Bandmitglieder Erdal Cec, Ralf Gebhardt, Ceylan Aytugan und Volker Otto gegründet wurde.

Nach einem Jahr harter Arbeit im Übungsraum entstand ihr erstes Live-Repertoire und die musikalische Basis für ihr erstes Album „Bakshish feat. Döner“, das sie im März 2004 veröffentlicht haben. Der darauf befindliche „Döner-Song“ brachte die Band über ihre Region hinaus ins Gespräch und ist heute aktueller denn je. Die kulturelle Fusion innerhalb der Band prägt unverkennbar und einmalig ihre Musik, Orient Okzident Crossover eben. Ihre Song-Texte sind manchmal kritisch, manchmal ironisch und immer aktuell.

Für ihre musikalische Arbeit und dem damit verbundenen Beitrag zum Dialog der Kulturen, wurde Quantensprung 2004 mit dem „Interkulturellen Preis des Ausländerbeirats der Stadt Nürnberg“ ausgezeichnet.